IMG_8592.JPG

ZAUBERKRÄUTER             BLOG

 

Naturkosmetik, Kräuter & Räuchern

Von der Theorie bis zum fertigen Naturkosmetik-Produkt, von magischen Räucher-Traditionen bis hin zu selbst gemachtem Räucherwerk und vielem mehr - entdeckt hier meine liebsten Rezepte und Wissenswertes zu den Themen:

  • juliaundihrekräuter

Weihnachtliche Body Butter: Vanillekipferlduft zum Eincremen

Aktualisiert: 30. Jan.


Passend zur Winterzeit, habe ich seine Körperbutter mit Zimt und Vanille entworfen.

Die weihnachtliche Körpercreme duftet ganz wunderbar und wenn man sich damit eincremt, riecht man wie ein Vanillekipferl. Und dabei kommt sie ganz ohne ätherische Öle aus.


Vanilleschoten und Zimtstangen verleihen der Body Butter ihren Duft. Darüber hinaus beruhigt und entspannt Vanille die Haut, außerdem soll entzündungshemmend wirken. Zimt wird eine wärmende und durchblutungsfördernde Wirkung zugeschrieben.


Mein Rezept für 100 Gramm:

  • 20 Gramm Zimtöl (Auszug in Jojobaöl)

  • 25 Gramm Vanilleöl (Auszug in Mandelöl)

  • 50 Gramm Sheabutter

  • 4 Gramm Kakaobutter

  • 1 Gramm Vitamin E Öl (Tocopherol)


Schritt 1: Ölauszüge

Ausgangspunkt für die weihnachtliche Körperbutter sind warme Ölauszüge mit Zimt und Vanille.


Zimtölauszug und Vanilleölauszug.
Zimtölauszug und Vanilleölauszug.

Für die warmen Ölauszüge nehme ich

  • 100 Gramm Mandelöl

  • 100 Gramm Jojobaöl

  • 1 Vanilleschote

  • 3-5 Zimtstangen


Ihr könnt natürlich auch andere Pflanzenöle nehmen, wenn ihr wollt.


Zuerst schneide ich die Vanilleschote klein und löse die Vanille etwas heraus. Dann gebe ich die klein geschnittene Vanilleschote in das Mandelöl. Das werde ich später erwärmen. Dadurch lösen sich die Wirkstoffe und außerdem wird das Öl ganz toll nach Vanille duften. Als nächstes zerkleinere ich die Zimtstangen und zerstoße sie im Mörser etwas. Ich verwende Ceylon-Zimtstangen. Die Zimtstangen kommen dann in das Jojobaöl.


Beide Öle kommen dann auf den Herd ins Wasserbad und ziehen bei ungefähr 60 Grad Celsius zwei Stunden lang.


Sind die Öle fertig gezogen, seihe ich sie durch ein Sieb und einen Teefilter ab. Wenn man möchte, kann man die Öle auch noch ein bisschen kalten nachziehen, lassen, es ist aber nicht nötig, sie haben schon jetzt einen wunderbaren Duft nach Zimt und Vanille.




Schritt 2: Body Butter

Wenn die Öle fertig sind, geht es ans Zusammenmischen.


Ich schmelze zuerst Kakaobutter und Sheabutter gemeinsam auf niedriger Hitze, nehme sie dann vom Herd und rühre, bis sie etwas abgekühlt ist. Dann rühre ich die Ölauszüge ein, zum Schluss das Vitamin E Öl.


Dann stelle ich die Masse kalt, bis sie fest wird und zumindest eine puddingartige Konsistenz hat (siehe Bild oben). Jetzt wird die Masse noch mit dem Handmixer aufgeschlagen und voilà, fertig ist die fluffige Körperbutter.


Über Nacht wird sie noch etwas nachhärten und die endgültige Konsistenz hängt auch etwas von der Raumtemperatur ab.

Weihnachtliche Körperbutter mit Zimt und Vanille.

Video-Anleitung

Eine genaue Anleitung plus das Rezept für ein Zimt-Vanille-Badeöl findet ihr auch auf meinem YouTube-Kanal. Happy rühren!



ALLE BEITRÄGE