IMG_8592.JPG

ZAUBERKRÄUTER             BLOG

 

Naturkosmetik, Kräuter & Räuchern

Von der Theorie bis zum fertigen Naturkosmetik-Produkt, von magischen Räucher-Traditionen bis hin zu selbst gemachtem Räucherwerk und vielem mehr - entdeckt hier meine liebsten Rezepte und Wissenswertes zu den Themen:

  • juliaundihrekräuter

After-Sun-Körperbutter

Mit Lavendel und Johanniskraut gegen den Sonnenrand - die cremige Körperbutter für sonnengeküsste Haut pflegt und beruhigt nach dem Sonnenbad.

Lavendel Körperbutter gegen Sonnenbrand
Die After-Sun-Körperbutter pflegt die Haut bei leichtem Sonnenbrand.

Über die Kräuter

Lavendel und Johanniskrautöl - wegen seiner Farbe auch Rotöl genannt - sind natürliche Hausmittel, die bei leichtem Sonnenbrand eingesetzt werden können, um gerötete Haut zu beruhigen.


Johanniskrautöl wirkt entzündungshemmend und kann so den Sonnenbrand lindern. Allerdings kann es umgekehrt die Haut auch lichtempfindlich machen. Also sollte man das Öl (und auch diese Creme) nur nach dem Sonnenbad auftragen und danach nicht mehr in die Sonne gehen.


Lavendel hat beruhigende, kühlende und lindernde Wirkung und so eignet er sich hervorragend, um gereizte Haut zu pflegen. In diesem Rezept ist er in Form eines Ölauszuges mit dabei. Der Lavendelölauszug verleiht der Körperbutter obendrein eine wunderbar zarte Lavendel-Duftnote, ganz ohne extra ätherisches Öl hinzuzugeben.


Blühender Lavendel
Lavendel - eine der Hauptzutaten der der Sommer-Körperbutter.


Das Rezept

  • 40 Gramm Lavendelölauszug in Jojobaöl

  • 4 Gramm Johanniskrautöl

  • 55 Gramm Sheabutter

  • 1 Gramm Vitamin E Öl (Tocopherol)


Ich nehme Jojobaöl für dieses Rezept, weil es ein ganz tolles Öl für die Haut ist. Es ist nämlich dem hauteigenen Sebum sehr ähnlich und so sehr gut verträglich für die Haut und für alle Hauttypen geeignet – besonders aber für unreine Haut.


Darüber hinaus ist Jojobaöl ein sehr stabiles Öl, es wird praktisch nicht schlecht und kann auch die Haltbarkeit anderer Öle verlängern. Ich habe hier trotzdem Vitamin E Öl dabei, um die Haltbarkeit der ganzen Mischung zu verlängern. Außerdem wirkt es sehr pflegend auf die Haut und schützt sie als Antioxidans vor freien Radikalen.


Sheabutter spendet der Haut nicht nur Feuchtigkeit, sie kann auch bei leichten Verbrennungen helfen und die Hautregeneration unterstützen. Deswegen ist auch sie perfekt für eine After-Sun-Pflege geeignet.


Naturkosmetik selber machen Johanniskrautöl, Jojobaöl, Lavendel, Sheabut
Die Zutaten: Johanniskrautöl, Jojobaöl, Lavendel und Sheabutter.

Die Herstellung

Die Grundlage des Rezepts bildet der Lavendelölauszug. Man kann ihn als Kaltauszug oder Warmauszug herstellen. Beide Methoden erkläre ich ganz genau in meinem Beitrag hier.


Ich habe für dieses Rezept einen warmen Lavendelölauszug hergstellt, da dies schneller geht. Dafür wird der Lavendel klein geschnitten, in das Jojobaöl gegeben. Das Öl zieht dann im Wasserbad auf dem Herd für ein bis zwei Stunden bei ungefähr 50. Dann wird das Öl abgeseiht.


Weiters brauch man Johanniskrautöl. Auch das kann man einfach selbst herstellen. Wie genau das geht, erkläre ich hier.


Zuerst gebe ich Sheabutter un Lsvendelöl in ein hitzebeständiges Gefäß und schmelze die Sheabutter sanft. Dann kommt die flüssige Masse zum Aushärten einige Stunden in den Kühlschrank.


Wenn die Masse fest ist (bzw. zumindest eine ähnliche Konsistenz wie Pudding hat), wird sie mit dem Handmixer wie Schlagobers aufgeschlagen.


Jetzt kommen Johanniskrautöl und Vitamin E Öl dazu und werden gut untergemixt.


In ein sauberes Glas abfüllen und fertig!


Die Anwendung

Am besten trägt man die Körperbutter auf die feuchte Haut auf. Die Buttern und Öle bilden mit dem Wasser eine Emulsion auf der Haut und ziehen so gut ein.


Da Johanniskrautöl dabei ist, das die Haut sonnenempfindelich machen kann, sollte man sie nur nach dem Sonnenbaden verwenden und nach dem Auftragen der Körperbutter nicht mehr in die direkte Sonne gehen.


Und wenn es schnell gehen soll, gibt es drei Pflanzen-Hausmittel gegen Sonnenbrand hier.

Lavendel Johanniskraut Körperbutter selbst gemacht gegen Sonnenbrand
Die fertige Körperbutter ist angenehm cremig und pflegt von der Sonne gereizte Haut.


Video-Anleitung:

Im Video-Format ist es oft leichter erklärt. Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung auf meinem YouTube-Kanal:



Disclaimer: Ich bin keine Medizinerin oder Kosmetikerin, ich teile hier mein Wissen und meine Erfahrungen nach bestem Wissen und Gewissen, es handelt sich hier nicht um Empfehlungen für medizinische oder kosmetische Behandlungen, dafür muss man immer einen Arzt oder Apotheker aufsuchen. Es wird keine Haftung übernommen.